AKTUELL + AKTIONEN


WELTFRAUENTAG

©Fotalia
©Fotalia

WAS: 
Zum Weltfrauentag bietet KiRa eine sanfte VitalMeditation© zur Herzöffnung für mehr Eigenliebe mit anschließendem Frühstück (Tee, Kaffe, Gebäck, Käse, Marmelade, vegetarischer Aufstrich, alles k.b.A.)
WANN:
08.03.2019, 9.00 - 11.00 Uhr
WO:
Villa Elfrieda, Östl. LK Bamberg

WIEVIEL:
15.- Euro p. P. als Dana

 

ANMELDUNG (bis 05.03.) und genaue Adresse telefonisch: 09542-772409 bei KiRa 

Die Plätze sind auf 7 TeilnehmerInnen begrenzt!


MOND-MAGIE

WAS:
Schon immer ist es Aufgabe der Frauen zu hüten, zu bewahren, zu nähren, sowohl in der Familie als auch global gesehen. Wir nutzen die Kraft des vollen Mondes und erstellen ein Despacho für Pacha Mama (Mutter Erde) um unseren Dank für die Gaben des Lebens zum Ausdruck zu bringen.
Zu besonderen Anlässen (Heilung, Jahrestage, Feiern etc.) gestaltet KiRa auch eine solche Zeremonie gerne bei Ihnen vor Ort.

Despacho-Rituale kommen aus den Anden und es gibt über 350 Arten. Sie dienen als Opfergabe an unsere Erde, die Apus ("Berggeister") und die Spirits. Wir werden erinnert, dass wir alle untereinander als Menschen und "Wesenheiten" miteinander verbunden sind. Diese "sichtbar gemachten Gebete" stellen einen Austausch zwischen dem Menschen und dem Göttlichen dar und haben einen bestimmten Aufbau und Abfolge. Das Ritual ist angeleitet und bietet ebenso Gelegenheit zum Mitmachen, wenn dies gewünscht ist.
Despacho Zeremonie Bayern München Deutschland

WANN: 
2019:
21.01., 19.02., 21.03., 19.04., 18.05., 17.06., 16.07., 15.08., 14.09., 13.10. 12.11. 12.12.

Genauen Beginn bitte erfragen, Dauer: je ca. 1,5 Stunden

WUNSCHMONDE
2019: Januar, Mai, August, November
(kurzes Feedback finden Se HIER bitte nach unten scrollen bis zum Bild zum Wunschmond)
WO: 
In der Praxis für Gesundheitspflege© Bamberg, auf Wunsch bei Ihnen zu Hause
WIEVIEL:
100.- gesamt incl. aller Materialien (für max. 4 TeilnehmerInnen)

ANMELDUNG TELEFONISCH: 09542-772409


VOLKSBEGEHREN: RETTET DIE BIENEN!

JUHUU, GESCHAFFT!

Die knappe Million Unterschriften sind erreicht.

DANKE an alle UnterzeichnerInnen.... jetzt heißt es: Dranbleiben! Damit ein sinnvoller Schutz auch sicher umgesetzt wird!


ZUM BE-DENKEN

Unter dieser Rubrik wollen wir von Zeit zu Zeit Nachrichten veröffentlichen, die uns beschäftigen. 
Dieses Mal im SPIEGEL ONLINE  

Gute Nachricht ZWEI.PUNKT.NULL

Wir haben nur Angst vor den rechts-braunen Vollidioten (nicht nur aus Chemnitz) und nicht vor "dem Ausländer". 

DIE TOTEN HOSEN BESINGEN FÜR UNSER EMPFINDEN GANZ TREFFEND HIER

Bayern ist schön, Bayern ist speziell - Bayern ist bescheuert:

Schaut HIER, was genau dahinter steckt! WIR MEINEN: DAS GEHT GAR NICHT!

© House of Hipsters
© House of Hipsters

Reicht auch noch für laaange nach dem Sommer: Der Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche. HIER gibt es viele Info dazu.

Passend zum Thema:

Aus "Salamandra" (Eintrag vom 04.02.2019) von Luisa Francia nachfolgend: 

"Von katholischen menschen wünsche ich mir, dass sie das nächste mal wenn sie zur beichte gehen und ihre "sünden" beichten und dann natürlich erwarten dass sie jetzt freigesprochen werden (von wem? Dass ich nicht lache!), von denen wünsche ich mir also, dass sie den spiess umdrehen und den "beichtvater" mal befragen:

Hast du menschen ein schlechtes gewissen gemacht? Hast du dich an ihren sexuellen bekenntnissen aufgegeilt? Hast du kinder geschändet? Hast du den kindern eine klerikale gehirnwäsche verpasst? Hast du macht gegenüber Kindern oder verstörten erwachsenen ausgeübt? Hast du kinder gequält und ihnen ein schlechtes gewissen gemacht? Hast du kinder gezeugt und stehts nicht dazu/ übernimmst keine verantwortung/ kämpfst nicht gegen das zölibat? Zwingst du deine heimlichen partnerInnen in eine klandestine beziehung weil du zu feige bist, dich zu outen oder weil du deinen bequemen job nicht verlieren willst? Hast du alte/sterbende menschen bestohlen? Hast du ihnen den himmel versprochen obwohl du nicht die spur eines beweises hast, dass einen himmel oder "vergebung" gibt? Warst du gierig und predigst genügsamkeit? Hast du gläubige bestohlen? Fühlst du dich den menschen die zu dir kommen erhaben, obwohl du weisst, dass du genauso bist wie sie? Hast du jemals über die verbrechen der kirche nachgedacht und konsequenzen daraus gezogen?"

 

Aus dem wahren Leben aktuell so geschehen:

Leider ist in den vielen kleinen Dörfern im "schönen Bayernland" (dort explizit Franken) gerade auch die junge Frau immer noch sehr in die Konvention eingebunden und (noch) nicht fähig, selbst zu denken (sondern tapert demjenigen Leithammel nach, der grad am lautesten plärrt, was die "Katholische Kirche" tut ) und dann auch entsprechend zu handeln.

Anders ist es nicht erklärlich, dass eine junge (über)eifrige freiwillige Feuerwehrfrau (die sich dann auch noch als "Polizistin" ausgab, aber sich nicht als solche ausweisen konnte:) derart entgleiste und KiRa körperlich angriff. Diese wollte lediglich zu Fuß (das Auto hatte sie an der Absperrung stehen gelassen) nach Einbruch der Dunkelheit ihre Tochter in einer für den Autoverkehr wegen "katholischer Prozession" gesperrten Straße im Nachbarort abholen. Dabei machte sie (KiRa) gestikulär (Ausspucken auf die Straße, nach Luisa Francia, Beschützt, bewahrt, geborgen, Seite 195 f "Bleib mir vom Leib´oder i speib") und per Aussage: "Wie können Sie als Frau diesen Kinderfickerverein in Ihrer Freizeit freiwillig unterstützen?" unmissverständlich klar, dass sie sich nicht am Abholen ihrer minderjährigen Tochter auf dem Gehweg zu Fuß hindern lässt, nur weil hier gerade alles (für den Autoverkehr) gesperrt ist - und anderenfalls eine dreiviertel Stunde hätte gewartet werden müssen, während das Kind (ohne Handy selbstredend) womöglich, da die Mutter nicht da ist, sich in der Dunkelheit zu Fuß auf den Heimweg durch den Wald macht. Daraufhin hat die junge Frau (sich wohl angesprochen gefühlt und im "Eigentlichen" getroffen?) KiRa einen Stoß versetzt, und sie am nächsten Tag wegen "Beleidigung" angezeigt. Göttin sei Dank haben neben der Tochter auch noch (wohl kirchenferne?) Nachbarn den Sachverhalt mitbekommen. Die Reaktion/Drohung ihres "Feuerwehr-Kollegen", der nach KiRa´s Einsteigen mit ihrer Tochter in ihr Auto an die Tür hämmerte und diese aufzureißen versuchte, was aber wegen Zentralverriegelung nicht ging, ist ja für ein solch ein "Männchen" ("Mann" sicher nicht:) nur allzu verständlich und lautete: "Wir wissen ja jetzt, wo sie jeden Dienstag anzutreffen sind!"

Ganz und gar nicht verständlich ist, dass 2 Wochen später zur üblichen Unterrichtsstunde KiRa, auf dem Parkplatz gegenüber der Musikschule im Auto sitzend und wartend, aufgelauert und per Steinewerfen dieses stark beschädigt wurde; mithin 2500.- Euro wurden per Sachverständigem geschätzt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt:)

Da frage ich mich als "Nordlicht" schon, ob die "Hexenverfolgung" in Umland Bamberg denn immer noch stattfindet? - Offensichtlich!

 

Und nein, wir haben allesamt nichts gegen die Feuerwehr (und schon gar nicht gegen das Ehrenamt!), aber sich als "HandlangerIN" für diese "Amtskirche" einspannen zu lassen, zeigt, wie wenig doch immer noch sogar junge (aufgeklärte??) Frauen heute nachdenken. Obwohl n-a-c-h-denken tun sie eventuell, nur V-O-R-her wäre besser:)

 

Da bleibt mir aus dem "Hohen Norden", wo der Blick auf den Horizont weit ist wie der Horizont der Menschen, die hier leben nur "alles Gute" nach Bayern zu KiRa zu wünschen, die sich (freiwillig wohlgemerkt!) seit nunmehr über 20 Jahren in dieser "Südlichen Diaspora" aufhält!

Anna


MITMACHEN ERWÜNSCHT

Vögel füttern wir seit 20 Jahren ganzjährig.

WARUM?

Das erfahrt Ihr HIER!

WIR FORDERN EUCH DAZU AUF, BEIM HÄNDLER VOR ORT ZU KAUFEN:


DIE LÖHNE DER ARBEITER BEI AMAZON UND CO. SIND MISERABEL. WER DAS UNTERSTÜTZT, BEUTET SELBST AUS!


WIR WOHNEN AUCH "AUF DEM PLATTEN LAND" UND GEHEN NUR 1x PRO WOCHE EINKAUFEN (MIT PLAN GEHT DAS:)


SO SEHEN WIR DAS AUCH

©Wallpaper
©Wallpaper

Wir freuen uns SEHR, dass der Wolf zurück ist in Deutschland und unterstützen Patenschaft(en) und laden ein zum MITMACHEN!


EARTH-HEALING-PROJECT©

© lions100.at
© lions100.at

WAS:
VitalMeditationen© zur Erschaffung Heiliger Räume, um den Prozess der Erdheilung und Erderneuerung zu unterstützen. Wir stehen in einer bestimmten Anordnung, wobei max. 8 Plätze zu belegen sind.
WANN:
Monatlich, je am ersten Sonntag 17.00 Uhr (Dauer ~ 1 Stunde)

 

 

WO:                   Bamberg oder Kraftplatz Östl. LK Bamberg. Bitte dem Wetter entsprechend                             kleiden!

ANMELDUNG: telefonisch 09542-772409                       
WIEVIEL:         5.- Euro p. P. als Dana


SCHWITZHÜTTE

Download
ERKLÄRUNG ZU SCHWITZHÜTTE
Zum Öffnen bitte anklicken!
HP Schwitzhütte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.1 KB

DANKE, ABER NEIN....

.... wir bekommen seit Jahren zu hören: Was denn, ihr seid ja gar nicht auf Facebook... ihr seid ja nicht auf dem Laufenden... usw. NEIN, wollen wir auch nicht, gaaanz sicher nicht, gestern nicht, heute nicht, in Zukunft nicht, never!

Bei dem aktuellen Stand der Dinge, dass Facebook und Co. "Plattformen für Rechts und Volksverhetzung" sind, haben wir keinerlei Bedürfnis das zu ändern.  

Wir und auch unsere Familien sind privat und bleiben diesem "Pseudo-Verein" fern. WAS WIR STATT DESSEN TUN:
Wir treffen uns GERNE mit REALEN FREUNDEN, MENSCHEN, MITBÜRGERN aus allen Nationen, jedweder Glaubensrichtung, Hautfarbe und SPRECHEN PERSÖNLICH oder TELEFONISCH MITEINANDER. Nicht mehr, aber keinesfalls weniger!

(Anna, die Älteste von uns für alle)


ESST IHR IMMER NOCH KEIN BIO?

Ja, wir sind "Spaßbremsen", alle miteinander, aber nur, wenn es um SOLCHE Methoden geht wie "Peta" es aufgedeckt hat (Quälereien in der Tierhaltung, Aufzucht, in Schlachthöfen und beim Transport) und setzen das so lange fort, bis sich was verändert! 

 

Wir sind ja gerne ´mal am Naschen. Warum wir das ausschließlich mit Bio-Produkten tun, könnt Ihr HIER nachlesen. Foodwatch hat in etlichen Süßigkeiten giftiges Mineralöl gefunden.

PFUI!  Weiterverbreiten dieser Info ist SEHR ERWÜNSCHT!


HOMA

Anna und KiRa gärtnern biologisch in Permakultur und mit Homa aus den alten vedischen Lehren und machen mit letzterem seit Jahren gute Erfahrungen. Daher haben wir beschlossen, auch andere Menschen an der hauptsächlichen Feuertechnik - Agnihotra - teilhaben zu lasen: Wir führen regelmäßig Agnihotra durch.

Interessierte schauen bitte HIER

Die Zeiten für Agnihotra sind zum jeweiligen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Ort der Durchführung; wir treffen uns je 1/2 Stunde vorher (am Morgen im Sommer ist das sehr früh:))


NEUES LAYOUT

Im Sommer 2017 hat Marietta die Seite neu gestaltet. Sie fungiert seitdem als unser „Webmaster“. Wir wollten neben einer besseren Übersicht auch eine bessere Lesbarkeit erreichen.
Danke für Eure zahlreichen Rückmeldungen, dass das gut geglückt ist.